CAD / CAMCAD / CAMCAD / CAM (Computer-Aided Design und Computer Aided Manufacturing in Dentistry), d. h. computergesteuerter Entwurf und Design. Darunter wird ein spezifisches und sophistiziertes Verfahren der Ausarbeitung von Zahnersatz verstanden. Mithilfe moderner Computertechnik werden Modelle oder Kiefern des Patienten scanniert, dadurch erhält man in einer digitalen Form ein 3D Modell, an dem mithilfe einer Software für Modellierung und Zahndesign, virtuell der Zahnersatz modelliert wird und danach mithilfe des Computers, durch maschinelles Fräsen von Keramikblöcken, ausgearbeitet.

 Die neue CAD / CAM-Technologie setzte neue Maßstäbe in der Ausarbeitung von Zahnersatz sowie neue bedeutsam verbesserte keramische Materialien, die bei Weitem bessere Eigenschaften aufweisen als die bisherigen Materialien, welche für klassische handgefertigte Zahnprothesen verwendet wurden. Mit dieser Technologie sind wir in der Lage, Zähne aus Vollkeramik oder aus Keramik verstärkt mit einer Zirkonoxidbasis anzufertigen, dies bedeutet, dass wir Brücken mit großen Spannweiten ausarbeiten können.

 

CAD / CAMDas was für die Patienten wichtig ist, ist dass das Verfahren zur Erzeugung von  Vollkeramikkronen und Brücken standardgemäß ist. Nach dem Schleifen der Zähne wird ein Abdruck (Modell) genommen, der dann in das Labor geschickt wird, wo die Kieferabdrücke der Patienten präzise scanniert werden und ein metallfreies Gerüst angefertigt wird, auf welchem eine Schicht ästhetischer Keramik von höchster Qualität, in der gewünschten Farbe angebracht wird. Mithilfe dieser Methode sind wir in der Lage Kronen, Brücken, Inlays und Onlays mit verschiedenen Farbnuancen von standardartigen bis zu hellweisen Nuancen mit natürlicher Wärme und Transparenz herzustellen. Weiters können auch Kronen und Brücken auf eingesetzten Implantaten ausgearbeitet werden, was in der modernen Zahnversorgung das höchste Qualitätsniveau darstellt.

Die Materialien, welche wir für die Ausarbeitung verwenden sind, bioinert und klinisch Geprüft, von höchster Qualität und von bekannten Weltherstellern Vita-ZahnfabrikIvoclar Vivadent. Die benötigte Zeit für die Ausarbeitung dieses Zahnersatzes beträgt 2 bis 5 Tage, abhängig vom Umfang der notwendigen Restauration.

Jeder Zahnersatz wird im Labor angefertigt, was sich auf die Ästhetik und Präzision des Zahnersatzes bedeutsam auswirkt.


Es ist bekannt, dass heutzutage immer mehr Menschen an verschiedenen Arten von Allergien erkranken, wichtig zu wissen ist, dass unsere gegenwärtige Zahnmedizin uns eine Lösung auf Nichtmetallbasis unter Verwendung neuer Materialien bei der Ausarbeitung von metallfreiem keramischen Zahnersatz bietet, die von den konventionellen Lösungen auf Metallbasis bedeutend besser ist.

Am wichtigsten wäre, neben dem ästhetischen Faktor der gesundheitliche Aspekt zu erwähnen, weil im Organismus keine Metalle eingeführt werden, die sich negativ auf den Organismus auswirken können, indem sie negative Ionen emittieren, die das Zahnfleisch verfärben.

 

 

 

 

 

 

 

THERAPIEPLAN – senden Sie uns Ihre Daten und die digitale Orthopanaufnahme

Nähere Details