Titan-ZahnersatzTitan-Zahnersatz ist, falls Sie sich für einen Zahnersatz mit Metallgerüst entscheiden sicherlich die beste Lösung. Das was Titanium einzigartig, und als Material für Zahnrestaurationen, insbesondere für Kronen und Brücken, unvergleichlich macht, sind seine ausgezeichneten Eigenschaften.

Die Ausarbeitung von Kronen mit Titaniumgerüst basiert auf das Prinzip der CAD/CAM-Technologie, wodurch zusätzliche Sicherheit der Qualität und Kompaktheit, bezüglich des computererstellten eigentlichen Metallgerüsts, versichert ist.

Ruft keine allergischen Reaktionen hervor

Die Allergie gegen Fremdkörper (Metalle) im Körper tritt bei etwa 30 % der Patienten auf. Wenn es sich um TITANIUM handelt von Knochenoperationen bis zum Einsatz von Zahnimplantaten, wurden seit mehreren Jahrzehnten keine allergischen Reaktionen aufgezeichnet.

Neutralität und perfekter Schutz

Das Titanium ist ein sogenanntes neutrales Metall, das auf seiner Oberfläche eines der widerstandsfähigsten Oxide bildet. Das schützt die Krone oder Brücke vor Beschädigung durch salzige oder saure Umgebung und gegen aggressive Körperflüssigkeiten. Um die Freisetzung von Metallionen, die bei Standardmetall auftreten und sich negativ auf den Organismus auswirken können, zu vermeiden, wird  TITANIUM verwendet, bereits überprüftes und getestetes Material, das biokompatibel für den menschlichen Organismus ist.

Röntgentransparenz

Titanium ist röntgenstrahldurchlässig, und somit das einzige Material, wo es nicht notwendig ist bei Aufnahmen für die frühe und zuverlässige Diagnose von Karies, die Zahnkrone oder Brücke zu entfernen. Deshalb spart es an Zeit und vor allem was noch wichtiger ist, spart es die Zahnsubstanz, welche beim Abnehmen der Krone entfernt wird. Komfort, hohe Festigkeit, neutraler Geschmack und federleicht setzen es mit den Eigenschaften von Gold und seinen Legierungen gleich!

Titanium ist äußerst robust. Und wenn man eine Metallkeramik-Brücke mit einer Titankeramik-Brücke vergleicht, kann man bemerken, dass die Titan-Brücke viel leichter ist. Darüber hinaus hat Titanium einen neutralen Geschmack, d. h., dass der Patient keinen metallischen Geschmack im Mund hat, was bei Metallkeramikkronen und Brücken auftreten kann.

Höchste Ästhetik

Auf das Titanium wird eine Schicht von hochqualitativer Keramik angebracht, wodurch dem Patienten ein maximales ästhetisches Aussehen verliehen wird.

THERAPIEPLAN – senden Sie uns Ihre Daten und die digitale Orthopanaufnahme

Nähere Details